Auskragung des Obergeschosses als Überdachung des Freisitzes

Bei dem Holzrahmenhaus bildet die Auskragung des Obergeschosses gleichzeitig die Überdachung des Freisitzes im Gartenbereich. Die Überdachung des Carports geht fließend in die Eingangsüberdachung über. Vor den bodentiefen Fenstern im Obergeschoss sorgen Glasbrüstungen für die nötige Sicherheit.

Highlights

  • Auskragung des Obergeschosses
  • Überdachung des Freisitzes aus der Kubatur
  • Eingangsüberdachung aus Carport
  • Glasbrüstungen vor den bodentiefen Fenstern im Obergeschoss
  • KfW-40-Standard

Bei Rückfragen zum Projekt geben Sie bitte die folgende Projektnummer an: 0101/12

Manuel Thiele (Geschäftsführer)

„Die Holzrahmenbauweise ist die flexibelste Art für Neubauten oder An- und Aufbauten. Wir lassen den Traum von Ihrem individuellen Eigenheim wahr werden. Von der Planung bis zur Fertigstellung fließen Ihre Ideen mit ein, in der architektonischen Gestaltung sind die Möglichkeiten zur Umsetzung nahezu unbegrenzt.“

Manuel Thiele
Geschäftsführer

Wussten Sie schon…

Das Empire State Building aus Holz
Norwegische Architekten haben nachgewiesen, dass man das Empire State Building in New York auch in Holz bauen könnte. Der 381 Meter hohe Komplex war über 40 Jahre lang das höchste Gebäude der Welt.

Jedes Holzhaus wächst nach
Für ein Holzhaus mit einer Fläche von 140 qm benötigt man ca. 40 Kubikmeter Holz. Diese Menge wächst in Deutschland innerhalb von nur 23 Sekunden nach.

Holz bindet viel CO2
In jeder Hinsicht gut für das Klima: Holz entlastet die Atmosphäre von einer erheblichen Menge des Treibhausgases CO2. So bindet ein Kubikmeter Holz über eine Tonne CO2.

Haben Sie Fragen zu diesem Projekt?

Gerne erläutern wir Ihnen weitere Details. Wenn Sie möchten rufen wir Sie auch gerne an. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und eine Notiz wann wir sie am besten erreichen können. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

0 + 3 = ?