Haus-in-Hallenkonzept: Umnutzung von Industrie- zu Wohnbereich
Holzrahmenhaus

Haus-in-Halle-Konzept: Umnutzung vom Industrie- zum Wohnbereich

Es handelt sich bei diesem Holzrahmenhaus um ein Haus-in-Halle-Konzept, bei dem das Wohnhaus in eine bestehende Halle gebaut wurde. Die Umnutzung vom Industrie- zum Wohnbereich war durch den Baustoff Holz schnell und flexibel realisierbar. Unterschiedliche sehr hohe Deckenhöhen, die offene Holzdecke sowie der Industriecharme der Außenfassade sind weitere architektonische Highlights und runden das Gesamtbild des Wohnhauses perfekt ab.

Highlights

  • Haus-in-Halle-Konzept: Wohnhaus in bestehende Industriehalle gebaut
  • unterschiedliche Raumhöhen
  • offene Holzdecke
  • Industrie-Charme der Außenfassade

Bei Rückfragen zum Projekt geben Sie bitte die folgende Projektnummer an: 0178/15

Industriehalle zu Wohnhaus umgestaltet

„Wir wussten von Anfang an, dass unsere Idee, ein altersgerechtes Haus in die vorhandene Lagerhalle zu bauen, mit BAUART THIELE ein Erfolg werden würde. Fachlich kompetent, zügig und ohne Komplikationen wurden unsere Vorstellungen maßgenau umgesetzt. Ein ganz besonderes Wohlfühlhaus ist entstanden.“

Bauherr
Bad Lippspringe

Wussten Sie schon…

Das Empire State Building aus Holz
Norwegische Architekten haben nachgewiesen, dass man das Empire State Building in New York auch in Holz bauen könnte. Der 381 Meter hohe Komplex war über 40 Jahre lang das höchste Gebäude der Welt.

Jedes Holzhaus wächst nach
Für ein Holzhaus mit einer Fläche von 140 qm benötigt man ca. 40 Kubikmeter Holz. Diese Menge wächst in Deutschland innerhalb von nur 23 Sekunden nach.

Holz bindet viel CO2
In jeder Hinsicht gut für das Klima: Holz entlastet die Atmosphäre von einer erheblichen Menge des Treibhausgases CO2. So bindet ein Kubikmeter Holz über eine Tonne CO2.

Haben Sie Fragen zu diesem Projekt?

Gerne erläutern wir Ihnen weitere Details. Wenn Sie möchten rufen wir Sie auch gerne an. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und eine Notiz wann wir sie am besten erreichen können. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

3 + 3 = ?